Sperrung Bahnsteig Forchheim und Umsetzung der Fahrkartenautomaten am 20.10.2017

Am 20.10.2017 wird der Hausbahnsteig in Forchheim gesperrt und die beiden Fahrkartenautomaten umgesetzt. Während der Umsetzung können Tickets am Automaten im Zug gelöst werden.

Ein Automat wird am östlichen Zugang zur neuen Unterführung (Bayreuther Str.) installiert, neben diesem Automaten wird ein Entwerter aufgestellt. Der zweite Automat wird auf Bahnsteig 2 in der Nähe des dort aufgestellten Entwerters platziert. Ein dritter Automat wird Anfang Dezember am westlichen Zugang zur neuen Unterführung installiert.

Info zum Servicecenter Fahrgastrechte

Aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen der letzten Wochen (insbesondere Sturmtief Xavier) und den damit verbundenen Auswirkungen hat das Servicecenter Fahrgastrechte ein ausgesprochen hohes Eingangsvolumen an Anträgen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung Ihres Anliegens daher derzeit etwas zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen wird.

agilis beteiligt sich an digitalem Pilotprojekt „Anschlussvoranmeldung durch Fahrgäste“

Mit dem Pilotprojekt „Anschlussvoranmeldung durch Fahrgäste via DB Streckenagent-App“ schreitet die Digitalisierung der bayerischen Eisenbahnverkehrsunternehmen weiter voran. Über die App „DB Streckenagent“ sollen Fahrgäste künftig selbst anmelden können, wenn sie einen Anschlusszug erreichen müssen. Die Nutzer bekommen dann direkt in der App eine Rückmeldung, ob der Anschluss möglich ist. Das Projekt wird nun in einer ersten Piltophase an den Umsteigebahnhöfen Neufahrn (Niederbayern) und Hof Hbf getestet.

Gemeinsam mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, DB Regio Bayern und der Südostbayernbahn/Gäubodenbahn laden wir Sie ein, ein Teil unseres Projektes zu werden.

Was ist der Hintergrund der Anschlussvoranmeldung via DB Streckenagent-App?

Derzeit sind Sie als Fahrgast bei der Anschlussvoranmeldung immer auf das Zugpersonal vor Ort angewiesen. Das heißt, die Anschlussvoranmeldung kann nur über das Zugpersonal erfolgen. Dies ist jedoch manchmal aus betrieblichen oder anderen Gründen einfach nicht möglich. Genau diesen Fall wollen wir im Rahmen des Pilotprojekts betrachten und nach machbaren Lösungen suchen.

Im gesamten Prozess der Anschlusssicherung sind viele Besonderheiten zu berücksichtigen. Ob Sie dann Ihren Anschluss erreichen oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab und nicht alle können wir als einzelnes Eisenbahnverkehrsunternehmen beeinflussen. Was wir aber erreichen möchten, ist es, Ihre Reise ein Stück weit einfacher zu machen.

Sie selber sollen die Möglichkeit bekommen, über die DB Streckenagent-App aktiv Ihren Anschluss voranmelden zu können.

Hierzu haben wir im Rahmen des Pilotprojekts zwei Umsteigebahnhöfe in Bayern definiert, die aktiv und gemeinsam mit Ihnen getestet werden sollen. Es handelt sich hierbei um Hof Hbf und Neufahrn in Niederbayern.

Welche Voraussetzungen sollten Sie als Tester mitbringen?

1. Sie sind Pendlerin/Pendler auf den Knoten Hof Hbf und Neufahrn in Niederbayern. Auch nutzen Sie die Anschlüsse der jeweiligen Eisenbahnverkehrsunternehmen agilis, Südostbayernbahn/Gäubodenbahn, DB Regio Bayern und sind auf folgenden Strecken täglich unterwegs:

  • Umsteigebahnhof: Hof Hbf
    Nürnberg – Bayreuth – Hof Hbf – Marktredwitz – Hof/Cheb
    Lichtenfels – Neuenmarkt-Wirsberg – Bayreuth/Hof (nur Züge von/nach Hof)
    Regensburg – Hof
    Bad Steben – Hof Hbf – Marktredwitz
    Selb Stadt – Hof Hbf
    Hof Hbf – Neuenmarkt-Wirsberg
  • Umsteigebahnhof: Neufahrn (Niederbayern)
    München – Regensburg
    Regensburg Hbf – Neufahrn (Niederbayern) – Landshut Hbf
    Neufahrn (Niederbayern) – Bogen via Straubing (SOB)

2. Sie besitzen ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android und können mobile Daten von unterwegs empfangen. (Im Rahmen dieses Projektes können iOS-Geräte nicht berücksichtigt werden.)

3. Sie sind bereit, uns Feedback in Bezug auf die Anschlüsse und Funktionalitäten der App zukommen zu lassen.

Dann sind Sie als Tester herzlich willkommen und wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter folgendem Link bis spätestens zum 19. Oktober 2017:

Jetzt Tester werden >

(Weiterleitung auf die Website von DB Regio)

Was habe ich als Tester davon?

Zunächst natürlich die Möglichkeit, bei einem spannenden Projekt dabei zu sein, und Ihre eigenen Erfahrungen und Ihr wertvolles Feedback direkt einfließen lassen zu können. Nach der Testphase möchten wir uns bei Ihnen mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedanken. Über alle weiteren Schritte und den Zeitplan werden wir Sie frühzeitig informieren.

Weitere Informationen rund um das Projekt finden Sie hier:
www.bahn.de/anschluss-zug-voranmelden