agilis : Der neue Arcaden-Zug fährt durchs agilis-Netz

 Seit über drei Jahren sind das regionale Eisenbahnunternehmen agilis und die Regensburg Arcaden bereits starke Partner. Jetzt erstrahlt die Kooperation in neuem Glanz: Seit Anfang Juli fährt der frisch beklebte „Arcaden-Zug“ im Netz Mitte.

Lars Ziegler (links), Centermanager der Regensburg Arcaden, und Markus Schiefer (rechts), kaufmännischer Geschäftsführer von agilis, bei der Vorstellung des neuen „Arcaden-Zuges“ am Hauptbahnhof Regensburg.

Mit der Kooperation möchten beide Unternehmen die Einkaufsbegeisterten rund um Regensburg auf die Möglichkeit aufmerksam machen, mit agilis komfortabel und stressfrei zum Shoppen in die Regensburg Arcaden zu fahren.

„Regensburg ist ein Magnet für die gesamte Region, der bis nach Ingolstadt, Neumarkt, Plattling und Landshut ausstrahlt. Mit agilis ersparen Sie sich Staus bei der Anreise“, so Markus Schiefer, kaufmännischer Geschäftsführer von agilis, bei der Vorstellung des Zuges am Hauptbahnhof Regensburg.

Die Regensburg Arcaden sind gerade wegen ihrer Nähe zum Bahnhof ein sehr beliebtes Ziel. Mit dem jüngst gestarteten Treueprogramm möchte das Einkaufszentrum den Kunden attraktive Vorteile bieten, so Lars Ziegler, Centermanager der Regensburg Arcaden.

Auch agilis beteiligt sich am Treueprogramm: Beim Kauf eines Servus-Tickets oder Servus-Tickets plus im agilis-Kundencenter Regensburg erhalten Inhaber der Regensburg Arcaden Treuekarte einmalig pro Kalenderjahr 2 € Rabatt.