Organisierte Tagesausflüge „Reisevogel“

Lust auf einen Tag Urlaub?

Dann schnell für die agilis-Tagestouren „Reisevogel“ anmelden! Diese Tagesausflüge mit dem Zug sind wie gemacht für alle, die viel gesehen haben, aber noch längst nicht genug – die bequem fahren wollen, aber auch gern mal ein paar Schritte laufen. Dieses Jahr bietet agilis auch einige Ausflüge in Zusammenarbeit mit unserer Partnerbahn Länderbahn an.

Folgende Ziele bieten wir dieses Jahr für Sie an:

Historisches Ulm

Die ehemalige Reichsstadt Ulm bietet eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten. Bei einem 2-stündigen Stadtrundgang erfahren Sie Allgemeines zur Geschichte und Gegenwart der Städte Ulm und Neu-Ulm. Sie besichtigen Münster, Altstadt, Rathaus, Donau-Ufer, Fischer- und Gerberviertel. Anschließend lauschen Sie einem Orgelkonzert im Ulmer Münster und bekommen ein Mittagessen in einem typischen Restaurant mit schwäbischen Spezialitäten serviert.

Programm:

06.51 – 09.58 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof auf der Strecke Regensburg – Ingolstadt – Ulm

09.58 Uhr:
Ankunft am Bahnhof in Ulm

10.00 Uhr:
Abholung am Bahnhof Ulm durch Stadtführer

10.00 – 12.00 Uhr:
Stadtführung

12.00 – 12.30 Uhr:
Orgelkonzert im Ulmer Münster

13.00 Uhr:
Mittagessen (typisch schwäbisch) inkl. 1 Freigetränk

Anschließend: Zeit zur freien Verfügung (z.B. Schifffahrt mit dem Ulmer Spatz, Besuch der Kunsthallte Weishaupt oder des Internationalen Donaufestes (nur 07.07. und 14.07.) bzw. des Weinfestes am Fuße des Münsters (nur 11.08.) oder Heimreisemöglichkeit mit agilis (Rückfahrtmöglichkeiten z.B. 15.18 Uhr, 15.50 Uhr, 17.18 Uhr, 19.18 Uhr)

 

Bei Buchung würden wir Sie bitten, uns den gewünschten Hauptgang mitzuteilen.

Auswahl:

  • Flammkuchen „Herzhaft & Deftig“ oder „Vegetarisch“
  • Linsen mit Spätzle und Wienerle
  • Maultaschen „Schwäbisch“ mit Kartoffelsalat und Schmelzzwiebeln oder Gemüsemaultaschen

Preis: 46 Euro p. Person inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Zugstrecken: Regensburg – Ingolstadt – Ulm (agilis)

Buchbare Termine:

Samstage, 07.07./14.07./11.08.2018

Weltkulturerbe Regensburg

Eine der schönsten Städte der Welt, adelte einst Lord Norman Foster, englischer Stararchitekt, nach einem Besuch in Regensburg. Und wahrhaftig: in Regensburg sind Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen so dicht aneinander gedrängt, dass man sie zu Fuß erkunden kann.

Die Eindrücke sind so vielfältig, dass ein Spaziergang durch diese Stadt Ihren Besuch zu einem bleibenden Erlebnis macht. Bei beiden Tagesausflügen werden Sie direkt am Bahnhof in Regensburg von Ihrem Stadtführer abgeholt. Die Rückfahrt erfolgt individuell: Sie haben also genug Zeit, die Stadt nach dem Programm noch selbst zu erkunden.

Ausflug 1:
Welterbe erleben

Erleben Sie die Wiedereröffnung der Steinernen Brücke und erste Einblicke in das Haus der Bayerischen Geschichte! Mitten im Herzen des UNESCO-Weltkulturerbes steht sie als Monument, Symbol und Wahrzeichen: die Steinerne Brücke. Ein echtes Meisterwerk der Baukunst, das am Welterbetag 2018, am 10. Juni, einen der themantischen Schwerpunkte setzen wird.

07.18 – 09.53 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof auf der Strecke Ulm – Ingolstadt – Regensburg

10.00 Uhr:
Abholung am Bahnhof Regensburg durch Stadtführer, Start Stadtführung

12.00 Uhr:
Bayerisches Mittagessen inkl. 1 Freigetränk

Anschließend:

Zeit zur freien Verfügung oder direkte Rückfahrmöglichkeit mit agilis

 

Tipp: : Am 10. Juni feiert die Stadt Regensburg den Tag des Welterbes mit einem bunten Programm, unter anderem einer Kulturmeile in der Thundorferstraße und ersten Einblicken ins Museum der Bayerischen Geschichte.

Preis: 41 Euro p. Person inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Zugstrecken: Ulm – Regensburg (agilis, Achtung: Schnellzug bedient nicht alle Halte), Plattling – Regensburg (agilis), Neumarkt – Regensburg (agilis), Hof –Regensburg   (ALX), Cham – Regensburg (ALX), München – Regensburg (ALX)

Buchbarer Termin: Sonntag, 10.06. 2018

Nach dem Ausflug haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Regensburg oder die Möglichkeit der direkten Heimreise mit agilis (Rückfahrmöglichkeiten z.B. 16.00 Uhr, 16.45 Uhr, 18.00 Uhr, 18.45 Uhr, 20.46 Uhr).

Ausflug 2:
Vom Römer bis zum Reichstag

Entdecken Sie das historische Regensburg und lernen Sie die Geschichte der Domstadt kennen! Sie besuchen unter anderem die Römerabteilung im Historischen Museum und das document Reichstag.

07.18 – 09.53 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof auf der Strecke Ulm – Ingolstadt – Regensburg

10.00 Uhr:
Abholung durch Gästeführer am Bahnhof, Start Stadtführung „Castra Regina – römisches Regensburg“ inkl. Besuch der Römerabteilung im Historischen Museum

12.00 Uhr:
Bayerisches Mittagessen inkl. 1 Freigetränk

14.00 Uhr:
Führung im document Reichstag

Anschließend:
Zeit zur freien Verfügung oder direkte Rückfahrmöglichkeit mit agilis

Preis: 54 Euro inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Zugstrecken: Ulm – Regensburg (agilis, Achtung: Schnellzug bedient nicht alle Halte), Plattling – Regensburg (agilis), Neumarkt – Regensburg (agilis), Hof – Regensburg (ALX), Cham – Regensburg (ALX), München – Regensburg (ALX)

Buchbarer Termin: Samstag, 23. 06. 2018

Ausflug 3:
„Stadt am Fluss“

Regensburg und die Donau – das eine kann man sich ohne das andere nicht vorstellen. Immer schon hat die Stadt vom Fluss gelebt. Händler, Schiffer und Fischer prägten das Bild; eine Vielzahl von Erzählungen hat sich bis heute erhalten. Tauchen Sie ein in die „Stadt am Fluss“.

07.18 – 09.53 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof auf der Strecke Ulm – Ingolstadt – Regensburg

10.00 Uhr:
Abholung am Bahnhof Regensburg durch Stadtführer, Start Stadtführung „Stadt am Fluss“

12.00 Uhr:
Bayerisches Mittagessen inkl. 1 Freigetränk

13.30 Uhr:
Schifffahrt mit der Regensburger Kristallflotte „Historische Strudelfahrt“ (Fahrtzeit: 45 Minuten)

Anschließend:
Zeit zur freien Verfügung

Preis: 47 Euro p. Person inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Zugstrecken: Ulm – Regensburg (agilis, Achtung: Schnellzug bedient nicht alle Halte), Plattling – Regensburg (agilis), Neumarkt – Regensburg (agilis), Hof – Regensburg (ALX), Cham – Regensburg (ALX), München – Regensburg (ALX)

Buchbarer Termin: Samstag, 21.07. 2018

Nach dem Ausflug haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Regensburg oder die Möglichkeit der direkten Heimreise mit agilis (Rückfahrmöglichkeiten z.B. 16.00 Uhr, 16.45 Uhr, 18.00 Uhr, 18.45 Uhr, 20.46 Uhr).

Ausflug 4:
Gerstensaft und Lebenskraft

Bei diesem Ausflug dreht sich alles rund ums Bier. Passend zur Herbstdult, erfahren Sie in einer Führung durch das St. Katharinenspital alles über die Tradition der Braukunst in Regensburg. Nach einem Mittagessen im Spitalgarten haben Sie die Möglichkeit, die Regensburger Herbstdult – die „kleinere, aber feine und gemütliche Version des Oktoberfestes“ – zu besuchen.

07.18 – 09.53 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof auf der Strecke Ulm – Ingolstadt – Regensburg

10.00 Uhr:
Abholung durch Gästeführer am Bahnhof, Start Stadtführung „Castra Regina – römisches Regensburg“ inkl. Besuch der Römerabteilung im Historischen Museum

bis 11.00 Uhr:
Spaziergang zum Spital durch die historische Altstadt über die Steinerne Brücke, anschließend Führung „Gerstensaft und Lebenskraft“

13.00 Uhr:
Bayerisches Mittagessen inkl. 1 Freigetränk

Anschließend:
Zeit zur freien Verfügung oder direkte Rückfahrmöglichkeit mit agilis

Preis: 41 Euro inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Zugstrecken: Ulm – Regensburg (agilis, Achtung: Schnellzug bedient nicht alle Halte), Plattling – Regensburg (agilis), Neumarkt – Regensburg (agilis), Hof – Regensburg (ALX), Cham – Regensburg (ALX), München – Regensburg (ALX)

Buchbarer Termin: Samstag, 01.09.2018

Ingolstadt

Ingolstadt ist weltbekannt für die Produktion seiner Audis. Bei diesem Ausflug lernen Sie die Marke mit den vier Ringen näher kennen und können bei einer Erlebnisführung den Produktionsablauf eines Audi hautnah miterleben. Anschließend erfahren Sie bei einer Kurzführung Wissenswertes zu „Bayerns jüngster Großstadt“.

Programm:

ab 9.00 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof nach Ingolstadt Hbf, Treffpunkt am Bahnhof und von dort mit Begleitung weiter mit dem Bus zum Audi Forum Ingolstadt

bis 14.30 Uhr:
Mittagessen in der Erlebnisgastronomie im Audi Forum (10€ Genusskarte inklusive), Zeit zur freien Verfügung im Audi Forum (z.B. Besuch des museum mobile)

ab 14.30 Uhr:
Erlebnisführung „Produktion kompakt“ (Überblicksführung durch die Produktion)

16.30 Uhr:
Abholung durch den Gästeführer am Haupteingang des museum mobile und Rückfahrt mit dem Bus ins Stadtzentrum

bis ca. 18.00 Uhr:
Kurzführung durch die Ingolstädter Altstadt unter dem Motto „Tradition und Moderne“

Anschließend:
Rückfahrmöglichkeit mit agilis zu Ihrem Start-Bahnhof

Preis: 36 Euro p. Person inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Zugstrecken: Ulm – Ingolstadt bzw. Regensburg – Ingolstadt (agilis)

Buchbare Termine:

Montage, 02.07. + 17.09.2018

Passau

In Passau fließen Donau, Inn und Ilz zusammen – erfahren Sie bei dieser Tagesfahrt mehr über die Dreiflüssestadt mit der barocken Altstadt, die von italienischen Meistern im 17. Jahrhundert geschaffen wurde und in deren Zentrum sich majestätisch der Dom St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt erhebt.

Eine umfangreiche Ausstellung ehrt Hundertwasser mit einer Präsentation seines graphischen Werkes und Dokumentationen zu ausgewählten Architekturprojekten. Das KunstHausAbensberg wurde nach Plänen von Peter Pelikan in der Zeit von 2011 bis 2014 erbaut. Der Wiener Architekt realisierte gemeinsam mit Hundertwasser zahlreiche internationale Bauprojekte.

Programm:

9.30 – 11.30 Uhr:
Abfahrt vom Start-Bahnhof (entlang der Strecke: Ulm – Regensburg – Passau (agilis, Schnellzug bedient nicht alle Halte), Neumarkt – Regensburg (agilis), Furth – Regensburg (ALX), Hof – Regensburg (ALX)

11.30 Uhr:
Ankunft in Passau, ca. 5 Minuten Fußweg zum Gasthaus „Bayerischer Löwe“

bis 13.00 Uhr:
Mittagessen (10€ Verzehrgutschein inklusive)

13.00 Uhr:
Stadtführung „Passau klassisch“

15.00 Uhr:
Dreiflüsse-Stadtrundfahrt mit dem Schiff (45 Minuten)

16.29 Uhr:
Rückfahrt von Passau zu Ihrem Start-Bahnhof

Preis: 45 Euro inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Strecken: Ulm – Regensburg – Passau (agilis, Schnellzug bedient nicht alle Halte), Neumarkt – Regensburg (agilis), Furth – Regensburg (ALX), Hof – Regensburg (ALX)

Buchbare Termine:
Samstage, 16.06. + 14.07. + 08.09.2018

„Drachenstadt“ Furth im Wald

Dieses Urlaubsgebiet im Bayerischen Wald ist weithin auch als Drachenland bekannt. Hier haust der Further Drache, der weltweit größte 4-beinige Schreitroboter, der als imposanter Hauptdarsteller im Hauptdarsteller im bekannten Festspiel „Drachenstich“ die Geschichte von Gut und Böse erzählt. Vormittags geht in die Erlebniswerkstatt „Flederwisch“. Nach dem Mittagessen erleben sie den Drachen „Tradinno“ mit seinen Spezialeffekten, den sie sonst nur beim Further Drachenstich erleben können.

Programm:

ab 7.23 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof Straubing nach Furth im Wald mit Umstieg in Regensburg am Hbf auf den alex mit Abfahrt 8.14 Uhr über Schwandorf (8.52 Uhr) und Ankunft in Furth im Wald um 9.38 Uhr

ab 10.15 Uhr:
Führung durch die Drachenschmiede Flederwisch (Dauer ca. 45 Minuten)

OPTIONAL: zwischen 11.30 und 12.30 Uhr:
nicht im Preis inbegriffen – bitte Anmeldung  für Tischreservierung; im Anschluss Spaziergang zur Drachenhöhle

13.00 Uhr:
Führung „bewegter Further Drache Tradinno“ und Drachenhöhle (Dauer: 90 Minuten)

Anschließend:
Zeit zur freien Verfügung und Rückfahrtmöglichkeiten um 16:22 Uhr oder 18:22 Uhr in Richtung Regensburg und Straubing.

Preis: 39 Euro inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Strecken:

Plattling – Regensburg (agilis), Neumarkt – Regensburg (agilis), Saal (Donau) – Regensburg (agilis), Regensburg – Schwandorf – Cham – Furth im Wald (ALX)

Buchbarer Termin:
Sonntag, 24.06.2018

Nationalpark Bayerischer Wald – Haus zur Wildnis Ludwigsthal und Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein mit Wanderung

Die Gemeinde Lindberg, in der sich der Haltepunkt Ludwigsthal befindet, liegt zu zwei Drittel im Nationalpark Bayerischer Wald – was einen strengen Naturschutz bedeutet. Unmittelbar an die Station schließt sich das Besucherzentrum des Nationalparks an.

Das „Haus zur Wildnis“ (Ludwigsthal) informiert seine Gäste über den Nationalpark sowie die umgebende Region beiderseits der Landesgrenze. Optional geht es weiter zum Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein in die Naturparkwelten oder zu einer gemütlichen Wanderung zum „Schwellhäusl“.

Programm:

ab 7.16 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof Straubing mit Zustieg entlang der Strecke bis Plattling; Umstieg in die waldbahn mit Abfahrt um 8:06 Uhr ab Plattling; die Fahrt ist bereits ein Erlebnis

bis 09.05 Uhr:
Ankunft am Bahnhof in Ludwigsthal und kurzer Fußweg zum Haus zur Wildnis und Freigelände mit einer geführten Wanderung durch die Nationalparkführer (Dauer ca. 3 Stunden mit ca. 3 km Länge); Begeben Sie sich durch die Steinzeithöhle in ein Zeitfenster der Vergangenheit und lassen sie sich von weiteren Einblicken in die Welt der Wildnis überraschen

OPTIONAL: ab ca.  14.00 Uhr:
Mittagessen; nicht im Preis inbegriffen – bitte Anmeldung  für Tischreservierung; ODER

14.05 Uhr:
Weiterfahrt mit der waldbahn zum Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein in die Naturparkwelten (optional: Eintrittspreis ca. 7 Euro) oder Wanderung zum Schwellhäusl (ca. 5 km)

Anschließend:

Rückfahrmöglichkeiten vom Bahnhof Ludwigsthal mit waldbahn und agilis in Richtung Straubing/Regensburg – zum Beispiel: 14:52 Uhr, 15:49 Uhr, 16:49 Uhr, 17:49 Uhr oder 19:21 Uhr wieder mit Umstieg in Plattling auf die agilis in Richtung Straubing/Regensburg

Rückfahrmöglichkeiten von Bayerisch Eisenstein in Richtung Straubing/Regensburg – zum Beispiel: 16.41 Uhr, 17.41 Uhr oder 18.41 Uhr.

Preis: 24 Euro inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Strecken: Regensburg – Plattling (agilis), Neumarkt – Regensburg (agilis), Saal (Donau) – Regensburg (agilis), Regensburg – Schwandorf – Cham – Furth im Wald (ALX)

Buchbarer Termin:
Samstag, 01.09.2018

Windischeschenbach in die Hauptstadt des Zoiglbiers – Wanderung

Zoiglbier heißt das Schlagwort in Windischeschenbach. Die gut gehopfte und kohlensäurearme Bierspezialität wird derzeit in 14 urigen und gemütlichen Zoiglbierstuben, meist an den Wochenenden, ausgeschenkt und mit einer deftigen Brotzeit serviert. Wollten Sie schon immer wissen wie Zoiglbier gebraut wird? Und was bitte schön ist so besonders am Naturschutzgebiet Waldnaabtal? Dann begleiten sie uns doch bei einer leckeren, süffigen, informativen und abwechslungsreichen Wanderung.

Programm:

8.57 – 10.15 Uhr:
Abfahrt vom Bahnhof Regensburg mit der oberpfalzbahn (OPB79716) – entlang der Strecke: Regenstauf 9.07 Uhr – Maxhütte-Haidhof 9.16 Uhr – Schwandorf 9.26 Uhr) in Richtung Marktredwitz

ab 10.15 Uhr:
Ankunft am Bahnhof in Windischeschenbach und Abholung zur Zoiglwanderung mit Besichtigung Kommunenbrauhaus und Wanderung durch das Waldnaabtal bis zur Blockhütte mit Mittagspause und Bewirtung (individuell nach Karte; nicht im Preis inbegriffen), anschließend Spaziergang zum Wanderparkplatz Ödwalpersreuth

ca. 16.30 Uhr:
Rückfahrt nach Windischeschenbach mit dem Bus; anschließend Dämmerschoppen in der Zoiglwirtschaft in Windischeschenbach

Anschließend:

Rückfahrmöglichkeiten mit oberpfalzbahn (z.B. 17:40 Uhr mit Ankunft in Regensburg um 19.04 Uhr oder 18:41 Uhr mit Ankunft in Regensburg um 20.04 Uhr)

Preis: 29 Euro inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Strecken:

Regensburg – Maxhütte-Haidhof – Schwandorf – Weiden – Windischeschenbach (oberpfalzbahn), Ingolstadt – Regensburg (agilis), Plattling – Regensburg (agilis), Landshut – Neufahrn(Niederbay) – Regensburg (agilis)

Buchbarer Termin:
Samstag, 14.07.2018

Bayerisch Kanada und der große Pfahl – eine geologische Wanderung

Das Regental zwischen Teisnach und Viechtach wird nicht umsonst „Bayerisch Kanada“ genannt. Denn genau hier zeigt sich die unberührte Naturschönheit des Flusses Schwarzer Regen von ihrer schönsten Seite. In Viechtach angekommen begrüßt sie in der Pfahl-Infostelle im Rathaus in Viechtach ihr Reiseführer, der sie auf eine spannende Exkursion rund um den Großen Pfahl, führt.

Programm:

09:01 – 11:22 Uhr:
Anfahrt vom agilis-Bahnhof Straubing mit Zustieg entlang der Strecke bis Plattling; Umstieg in die waldbahn mit Abfahrt um 10:06 Uhr ab Plattling; die Fahrt ist bereits ein Erlebnis

10:39 Uhr:
Umstieg in Gotteszell in die waldbahn nach Viechtach und Fahrt durch die unberührte Natur von „Bayerisch Kanada“

ab 11.25 Uhr:
Fußweg zum Rathaus in Viechtach und Führung durch die Pfahlinfostelle im alten Rathaus (Dauer: 60 Minuten)

12.45 Uhr:
Fahrt mit dem Stadtbus zur Pfahl mit Führung am Pfahlsteig  (Verpflegung bitte selber mitnehmen). Rundweg am Pfahl ca. 2 Stunden und Rückweg ca. 1 Stunde (ca. 2,5 km) durch Riedbachtal zum Bahnhof Viechtach.

Anschließend:
Rückfahrmöglichkeiten mit der waldbahn (z.B. 17:40 Uhr mit Ankunft in Regensburg um 19.04 Uhr oder 18:41 Uhr mit Ankunft in Regensburg um 20.04 Uhr).

Preis: 24 Euro inkl. MwSt und Pauschale

Buchbar für die Strecken: Straubing – Plattling (agilis), Plattling – Gotteszell (waldbahn), Gotteszell – Viechtach (waldbahn)

Buchbarer Termin:
Freitag, 27.07.2018

Das Rundum-sorglos-Paket

In den modernen Zügen der agilis und Länderbahn (hier im Speziellen der waldbahn und der oberpfalzbahn) bieten wir Ihnen den besten Komfort. Zum Beispiel klimatisierte Abteile, Steckdosen sowie behindertengerechte Toiletten. Zudem steht während der Ausflugsfahrten eine Servicekraft im Zug für Sie zur Verfügung.

Die Touren sind so angelegt, dass sie unterhaltsam und entspannend zugleich sind und auch von älteren Menschen gut bewältigt werden können. Ein leckeres Essen oder interessante Führungen sorgen für Wohlbefinden rundum.

Vor Ort werden die Teilnehmer von ausgewiesenen Experten geführt. Alle angegebenen Preise enthalten: die Kosten für das Zugticket (Hin- und Rückreise) sowie alle aufgeführten Ablaufpunkte für den jeweiligen Ausflugstag für einen Erwachsenen. Kosten für Kinder sind separat zu erfragen.

Die Tagesausflüge finden bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl – unabhängig von der Witterung – statt.

Ausflug buchen:

Gerne können Sie uns telefonisch oder per Kontaktformular kontaktieren:

Telefon: +49  82 819 993 703
(Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr sowie 13 – 18 Uhr)

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten für die Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Alle Informationen gem. Art. 13 DSGVO entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.*

Zur Datenschutzerklärung >

Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer vorbehalten.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Reisebedingungen.

Individuelle Gruppenreisen

Für Gruppen ab 15 Personen können wir Ihnen nach Anfrage individuelle Reisevorschläge inkl. Tagesprogramm zusammenstellen. Kontaktieren Sie uns einfach.

Telefon: 0941 206 089 104 (Mo-Do: 8.30 -17 Uhr, Fr: 8.30 – 15 Uhr)
Email: tagesausflug@agilis.de
Fax: 0941 206 089 111