Café Bruno: Ein Juwel im Bahnhof

agilis-Geschäftsführer Dr. Axel Hennighausen lobt Rita Failer für das Juwel, das sie im Tapfheimer Bahnhof geschaffen hat.

Hinweis: Das Foto entstand im Herbst 2021.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Café Bruno hat sich Rita Failer einen Traum erfüllt – und das Bahnhofsgebäude in Tapfheim damit um einen wirklich besuchenswerten Ort reicher gemacht. Seit April 2018 erstrahlt der Bahnhof nun samt Café und Schmuckmanufaktur in neuem Glanz und hat sich in kürzester Zeit zu einem lebendigen Zentrum für Tapfheim und die ganze Umgebung gemausert: In der Schmuckmanufaktur können bereits gefertigte Unikate erworben werden oder neue Einzelstücke bei einem der Workshops gezaubert werden. Das Café lädt nicht nur mit seinen Kaffee- & Kuchenspezialitäten zum Verweilen ein.

Davon hat sich kürzlich auch agilis-Geschäftsführer Dr. Axel Hennighausen überzeugt. Gemeinsam mit Tapfheims Bürgermeister Karl Malz besuchte er das Lokal und war sofort begeistert: “Frau Failer hat mit dem Café Bruno ein kleines Juwel im Tapfheimer Bahnhof geschaffen. Wir als Bahn in der Region begrüßen das sehr – schließlich ist der Bahnhof das Tor und damit das Gesicht des Schienenpersonennahverkehrs.”

Nicht umsonst erhielt Rita Failer kürzlich den Denkmalpreis 2020/2021 des Bezirks Schwaben. Sie habe damit einen „kulturellen und gesellschaftlichen Zentralort im Dorf“ geschaffen, so die Begründung des Bezirks.

Projekte wie das von Frau Failer seien ein Musterbeispiel dafür, wie man alte, leerstehende Stationsgebäude aufwertet, betont Dr. Axel Hennighausen. „Davon wünschen wir uns noch mehr im Netz.“

Wer mit agilis ins Café Bruno auf den Weg macht, profitiert sogar doppelt. Im Rahmen der Vorteilsaktion #aufdenwegmachen gibt es bei Vorlage eines tagesaktuellen Zugtickets* ein kostenloses Heißgetränk nach Wahl. Mehr Informationen >

* Zur Teilnahme an der Vorteilsaktion berechtigt sind Inhaber von Einzelfahrkarten sowie Sondertickets des DB-Tarifs (wie z. B. Bayern-Ticket, Bayern-Hopper) und der Verbünde (VGN, RVV, VGI, DING, EgroNet), die am Tag der Einlösung Gültigkeit haben. Ausgeschlossen sind Zeitkarten wie Wochen- oder Monatskarten. Bei Gruppentickets/Pauschalpreistickets (z.B. Bayern-Ticket) ist der Vorteil für jede einzelne Person einlösbar. Eine Barauszahlung der Vorteile ist nicht möglich. Angebote ohne Gewähr, solange verfügbar bzw. solange der Vorrat reicht. Aktionsangebote sind ab sofort bis zum 30. Juni 2022 gültig.