Einzelfahrkarte Kind

Netz Mitte
Netz Nord

Geltungsbereich:Gültig für die gewählte Verbindung für einen beliebigen Zug in der auf dem Fahrschein angegebenen Produktklasse (wenige Ausnahmen bestehen bei privaten Fernverkehrszügen)
Gültigkeitsbereich:Ab dem auf der Fahrkarte angegebenen 1. Geltungstag bis 3 Uhr des auf den letzten Geltungstag folgenden Tages für allein reisende Kinder (ohne Eltern- oder Großelternteil) zwischen 6 und 14 Jahren.
Übertragbar:Ja (vor Fahrtantritt)
Ermäßigung:BahnCard-Ermäßigung möglich
Preis:Abhängig von der gewählten Relation;
erhältlich für die 1. und 2. Klasse

Ausführliche Informationen

Eine Einzelfahrkarte wird für eine einfache Fahrt auf einer bestimmten Verbindung im Regionalverkehr ausgestellt. Der Preis hängt dabei von der gewählten Verbindung ab. Sofern Sie wieder zum Startbahnhof zurückkehren wollen, können Sie gleich ein Ticket für Hin- und Rückfahrt lösen.

Kinder unter 6 Jahren fahren grundsätzlich kostenlos. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren reisen in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils oder deren Lebenspartner bzw. eines Vormundes ebenfalls kostenfrei, wenn dieser in Besitz einer gültigen Fahrkarte zum Normal- oder Sparpreis ist.

Allein reisende Kinder (ohne Eltern- oder Großelternteil) zwischen 6 und 14 Jahren zahlen bei einer Einzelfahrt den halben Normalpreis.

Bis einen Tag vor dem ersten Geltungstag der Hinfahrt kostenfrei zugelassen; ab dem ersten Geltungstag wird ein Erstattungsentgelt fällig. Mehr Infos unter bahn.de.

Bei Sparangeboten gegen Abzug des Erstattungsentgelts. Bei Tickets mit Flexpreis bis einen Tag vor dem ersten Geltungstag der Hinfahrt kostenfrei zugelassen; ab erstem Geltungstag gegen Abzug des Erstattungsentgelts. Mehr Infos unter bahn.de.

Kleine Hunde (bis zur Größe einer Hauskatze) werden im Behältnis kostenfrei befördert. Alle anderen Hunde, mit Ausnahme von Blindenführhunden, Begleithunden und Polizeihunden, sind kostenpflichtig und zahlen den halben Normalpreis.

Pro Fahrgast darf nur ein Fahrrad mitgenommen werden. Kinderwägen und Rollstühle haben Vorrang. Für das Fahrrad ist ein gültiger Fahrschein zu erwerben.

Zurück zur TicketübersichtAnsicht drucken