Fahrradkarte Nahverkehr

Netz Mitte
Netz Nord

Geltungsbereich:Gültig für beliebig viele Fahrten in allen Nahverkehrszügen innerhalb Deutschlands
Gültigkeitszeitraum:Am angegebenen Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetages
Übertragbar:Nein
Ermäßigung:Nicht möglich
Preis:5,50 €

Ausführliche Informationen

Die Fahrradtageskarte Nahverkehr berechtigt eine Person für einen Tag bis 3 Uhr des Folgetages zur Mitnahme eines Fahrrades. Das Ticket gilt für beliebig viele Fahrten in allen Nahverkehrszügen innerhalb Deutschlands.

Hinweis: Das Ticket ist nur gültig, wenn der Nutzer zusätzlich im Besitz eines gültigen Fahrscheins für sich selbst ist.

Pro Fahrgast darf nur ein Fahrrad mitgenommen werden. Jeder Reisende ist für die Sicherung und Beaufsichtigung seines Fahrrades zuständig.

Es besteht kein Recht auf Fahrradmitnahme. In vollen Zügen können somit leider keine Fahrräder mitgenommen werden. Tandems, Liegefahrräder und Anhänger werden nur bei ausreichend Platz mitgenommen. Rollstuhlfahrer und Kinderwagen haben grundsätzlich Vorrang.

Bitte verteilen Sie sich gleichmäßig auf die Türen und achten Sie beim Einstieg auf das Rad-Symbol. Entfernen Sie Fahrradtaschen und Gepäck von den Fahrrädern bevor Sie einsteigen.

Bleiben Sie bitte nicht mit den Rädern im Eingangsbereich stehen, sondern gehen Sie zu den Fahrradstellplätzen durch.

Wenn möglich, sortieren Sie die Fahrräder bitte im Wagen nach Ausstiegshaltestellen und befestigen Sie die Fahrräder an den dafür vorgesehenen Haltevorrichtungen. Bitte halten Sie die Gänge frei.

Fahrräder von Familienkindern bis 14 Jahren in Begleitung mindestens eines Eltern-/ Großelternteils werden kostenlos transportiert, wenn dieser in Besitz einer gültigen Fahrradtageskarte für das eigene Fahrrad ist.

Grundsätzlich kostenfrei sind Fahrräder bis zu einer Reifengröße von 20 Zoll sowie zusammenklappbare Fahrräder im zusammengeklappten Zustand.

Zurück zur TicketübersichtAnsicht drucken