Jahreskarte (Einmalzahlung)

Netz Mitte
Netz Nord

Geltungsbereich:Gültig für die gewählte Verbindung für einen beliebigen Zug in der gewählten Klasse
Gültigkeitszeitraum:Ein Jahr von jedem beliebigen Tag an
Übertragbar:Als übertragbare und persönliche Jahreskarte erhältlich
Ermäßigung:Nicht möglich
Preisvorteil:12 Monate fahren und nur ca. 9,5 Monate zahlen
Familienvorteil:An Samstagen kostenlose Mitnahme einer weiteren Person und bis zu drei eigener Kinder bzw. Enkelkinder von 6 bis 14 Jahren
Preis:Abhängig von der gewählten Verbindung, auch für die 1. Klasse erhältlich

Ausführliche Informationen

Jahreskarten werden für eine bestimmte Verbindung ausgestellt und berechtigen zu beliebig vielen Fahrten auf der gewählten Relation. Die Jahreskarte gilt von einem beliebigen Tag an für ein ganzes Jahr.

An Samstagen kostenlose Mitnahme einer weiteren Person und bis zu drei eigener Kinder bzw. Enkelkinder von 6 bis 14 Jahren.

Bis einen Tag vor dem ersten Geltungstag kostenfrei zugelassen. Danach können Sie Ihre Jahreskarte zu jedem Monatsende kündigen (Kündigungsfrist 6 Wochen). Wenn Sie dies innerhalb der ersten 12 Monate kündigen, wird Ihnen lediglich der Differenzbetrag zwischen Monats- und Jahreskarte für die gefahrenen Monate nachberechnet. Den Rest bekommen Sie erstattet. Dann hätten Sie zwar nichts gespart, aber auch nichts draufgezahlt.

Bis einen Tag vor dem ersten Geltungstag kostenfrei zugelassen. Das Abo kann ab dem ersten Geltungstag gegen eine Gebühr von 17,50 Euro und mindestens 14 Tage vor Beginn des neuen gültigen Monats in ein anderes Abo umgetauscht werden.

Bei der Jahreskarte ist der Betrag für ein ganzes Jahr auf einmal zu zahlen. Sollte Ihnen eine monatliche Abbuchung lieber sein, so sind die „Monatskarten im Abo“ für Sie die richtige Wahl.

Kinder unter 6 Jahren fahren grundsätzlich kostenlos. Auf einer Jahreskarte können an Samstagen eine weitere Person und bis zu 3 eigene Kinder bzw. Enkelkinder bis einschließlich 14 Jahren kostenfrei mitfahren.

Für Kinder ab 6 Jahren gibt es die Schülermonatskarten im Abo.

Kleine Hunde (bis zur Größe einer Hauskatze) werden im Behältnis kostenfrei befördert. Alle anderen Hunde, mit Ausnahme von Blindenführhunden, Begleithunden und Polizeihunden, sind kostenpflichtig und zählen bei der Fahrpreisermittlung als Person/Erwachsener.

Pro Fahrgast darf nur ein Fahrrad mitgenommen werden. Kinderwägen und Rollstühle haben Vorrang. Für das Fahrrad ist ein gültiger Fahrschein zu erwerben. Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise zur Fahrradmitnahme.

Zurück zur TicketübersichtAnsicht drucken