Sonderfahrplan: agilis-Züge zum Gäubodenvolksfest in Straubing

Jedes Jahr aufs Neue lockt das mittlerweile 204. Gäubodenvolksfest zehntausende von Besuchern an. Damit die Bierzeltfans sicher zum zweitgrößten Volksfest Bayerns hin und wieder nach Hause kommen, fährt agilis in der Zeit von Freitag, 11. August bis Montag, 21. August 2017 mit Unterstützung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) einen Sonderfahrplan.

Vor allem in den späten Abend- und frühen Morgenstunden fahren zusätzliche Züge von Straubing nach Plattling und Regensburg. Volksfestliebhaber können die Öffnungszeiten voll auskosten und spätabends mit dem agilis-Zug schnell und sicher die Heimfahrt antreten. Bis nach Mitternacht verkehren die Züge zwischen Regensburg und Plattling mindestens im Stundentakt. Die letzten Fahrten in Richtung Plattling verlassen Straubing um 0:11 Uhr, 0:36 Uhr bzw. 2:14 Uhr. Zurück nach Regensburg kommen die Nachtschwärmer um 23:27 Uhr, 0:53 Uhr, 1:37 Uhr bzw. 2:14 Uhr.

Während des Gäubodenvolksfestes können sich die Fahrgäste auch auf besondere Aktionen in den Zügen freuen.

Sonderfahrplan als PDF herunterladen >